t2informatik » Wissen kompakt

Wissen kompakt. Details aus den Bereichen Softwareentwicklung und Projektmanagement.

Hier finden Sie Erklärungen, Details und Hintergründe aus Bereichen Softwareentwicklung und Projektmanagement. Schritt für Schritt werden wir „Wissen kompakt“ ausbauen – es lohnt sich also regelmäßig vorbeizuschauen.

Sie haben Fragen, Ideen oder Feedback? Bitte schreiben Sie einfach an info@t2informatik.de.

Das Backlog

Was ist ein Backlog?

Welche Arten gibt es, wie werden sie erstellt und priorisiert?

Das Backlog Grooming

Was ist Backlog Grooming?

Wann und wie wird es durchgeführt und welche Vorteile bietet es?

Die User Story

Was ist eine User Story?

Wie wird sie formuliert, wie schätzen Sie den Aufwand und wo liegen Unterschiede zu Use Cases?

User Story Mapping

Was ist User Story Mapping?

Wie ist der Prozess bei der Erstellung einer User Story Map, welche Vorteile und Herausforderungen existieren?

Das Timeboxing

Was ist Timeboxing?

Wie funktioniert die Timebox in Scrum und im klassischen Projektmanagement?

Die Definition of Done

Was ist eine Definition of Done?

Welche Vorteile bietet sie und welche Beispiele gibt es?

Die Stakeholder

Was ist ein Stakeholder?

Warum sind sie wichtig und welche Herausforderungen haben Unternehmen beim Umgang mit ihnen?

Die Stakeholderidentifikation

Was ist eine Stakeholderidentifikation?

Welche Fragen helfen beim Identifizieren der Stakeholder und was ist das Ergebnis?

Die Stakeholderanalyse

Was ist eine Stakeholderanalyse?

Was ist das ideale Vorgehen und welche Techniken eignen sich am besten?

Der Systemkontext

Was ist der Systemkontext?

Welche Ziele und Herausforderungen gibt es bei der Systemkontextanalyse?

Das Anforderungsdiagramm

Was ist ein Anforderungsdiagramm?

Welche Relationen lassen sich darstellen und welche Vorteile bietet es?

Das Scrum of Scrums

Was ist ein Zustandsdiagramm?

Was visualisieren Zustandsdiagramme, wo kommen sie zum Einsatz und welche Vorteile bieten sie?

Das Twin Peaks Modell

Was ist das Twin Peaks Modell?

Wie lassen sich die Anforderungen und die Architektur eines Systems parallel entwickeln?

Was ist Scrum?

Was ist Scrum?

Wie funktioniert es, welche Events, Rollen und Artefakte gibt es?

Das Kano-Modell

Was ist das Kano-Modell?

Durch welche Produktmerkmale lässt sich die Kundenzufriedenheit steigern und durch welche nicht?

Die Personas

Was sind Personas?

Welche Arten und Einsatzgebiete gibt es, welche Vorteile bieten sie und wie werden sie erstellt?

Das Sprint Planning

Was ist ein Sprint Planning

Wer nimmt daran teil, welche Phasen, Schritte und Tipps gibt es?

Das Minimal Viable Product

Was ist ein Minimal Viable Product?

Wie wird es erstellt, wo wird es genutzt und welche Vorteile bietet es?

Die Daily Scrum

Was ist ein Daily Scrum?

Wer nimmt daran teil, welche Fragen werden beantwortet und wie wird mit Impediments umgegangen?

Die Risikomatrix

Was ist eine Risikomatrix?

Wie wird sie gestaltet und welche Vorteile und Nachteile gibt es?

Das Sprint Review

Was ist ein Sprint Review?

Wer nimmt daran teil, wie ist der Ablauf und welche Vorteile sowie Tipps und Tricks gibt es?

Die Retrospektive

Was ist eine Sprint Retrospektive?

Welche Ziele werden verfolgt, welche Methoden gibt es und welche Aufgaben hat der Scrum Master?

Das Scrum of Scrums

Was ist Scrum of Scrums?

Wer trifft sich wie häufig und wie lange, welche Vorteile und welche Tipps gibt es?

Die Softwareeinführung

Wie gelingt eine optimale Softwareeinführung?

Welche Strategien gibt es, welche Schritte sind sinnvoll und welche Tipps & Tricks helfen?

Die Softwareeinführung

Was ist ein Use Case?

Was ist Use Case 2.0, was sind Misuse Cases und was visualisieren Use Case Diagramme?

Die Softwareeinführung

Was ist ein Workflow?

Was sind Workflows, wie werden sie beschrieben und welche Vorteile bieten sie?

Die Softwareeinführung

Was ist ein Business Case?

Welche Fragen beantwortet ein Business Case, wie wird er erstellt und welche Vorteile bietet er?

Share This