Spike Story

Was ist eine Spike Story, welche Vorteile bietet sie und wie erfolgt die Aufwandsschätzung?

Die Beseitigung von Unsicherheiten in Scrum

Das englische Wort „Spike“ lässt sich u.a. mit „Stachel“ oder „Dorn“ übersetzen. Stachel und Dornen können weh tun. Ähnlich verhält es sich im übertragenen Sinn in der Softwareentwicklung bei funktionalen und/oder technischen Unsicherheiten: sie sind unangenehm, riskant, schwer zu kalkulieren und vorherzusehen. Scrum bietet für solche Unsicherheiten die Verwendung von Spike Storys – auch kurz als Spike bezeichnet – an.

Eine Spike Story ist ein begrenzter Auftrag zur Analyse eines Problems, zur Sammlung von Informationen, mit dem Ziel, Unsicherheiten und somit Projektrisiken zu reduzieren. Als Ergebnis soll eine Spike Story eine oder mehrere Antworten liefern; damit unterscheidet sie sich auch von der klassischen User Story, die produktiv zur Erreichung des SprintZiels und zur Erstellung des Inkrements beiträgt.

Vorteile von Spike Storys

Grundsätzlich bieten Spike Storys Vorteile

  • bei der Kalkulation von User Storys,
  • bei der Minimierung von Risiken,
  • beim Verständnis einzelner Backlog Items.

Aufwandsschätzung bei Spike Storys

Der Aufwand einer Spike Story wird nicht geschätzt, dennoch verpflichtet sich das Entwicklungsteam, eine bestimmte Zeit zu investieren, um die Unsicherheit zu beseitigen. somit hat sie auch einen Einfluss auf die sogenannte Velocity. Die Erkenntnisse lassen sich anschließend im nächsten Sprint Planning nutzen. Es empfiehlt sich auch, die Spike Story als solche am Taskboard zu visualisieren.

Spike Story - Auftrag zur Analyse eines Problems oder zur Sammlung von Informationen

Hinweise:

Auch wenn der Begriff Spike Story nicht im Scrum Guide auftaucht, so ist er ein gängiges Werkzeug in der agilen Entwicklung. Auch die Velocity oder das Taskboard werden im Scrum Guide nicht erwähnt.

Oftmals wird im Kontext der Spike Story auch von Technical Storys gesprochen.

Was macht t2informatik?

t2informatik - Wir entwickeln Software für großartige Unternehmen

Hier finden Sie ergänzende Informationen aus unserer Rubrik Wissen kompakt:

Wissen kompakt: Was steht im Scrum Guide und was nicht?

Was steht im Scrum Guide und was nicht?

Wissen kompakt: Was ist eine Technical Story?

Was ist eine Technical Story?