OPM3

Best Practices für Portfolios, Programme und Projekte

Das Organizational Project Management Maturity Model oder kurz OPM3 ist ein anerkannter Standard für „organisatorisches Projektmanagement“. Es bietet Best Practices für das Zusammenspiel aus Portfoliomanagement, Programmmanagement und Projektmanagement. OPM3 vom Project Management Institute (PMI) entwickelt und vom American National Standards Institute (ANSI) als American National Standard (ANSI / PMI 08-004-2008) anerkannt. Die aktuelle dritte Version erschien im Jahr 2013, eine vierte Version ist in Planung.

Als Reifegradmodell gliedert sich OPM3 in drei Dimensionen:

  • Domänen: Portfolio, Programm und Projekt
  • Reifegrade: Standardisierung (Standardize), Messung (Measure), Steuerung (Control) und kontinuierliche Verbesserung (Continiously improve)
  • Prozessgruppen „Initiierung“, „Planung“, „Ausführung“, „Steuerung“ und „Abschluss“

OPM3 ist eine Sammlung von ca. 600 Best Practices, Projektmanagementkonzepten und -methoden, die miteinander vernetzt wurden. Anwender sollen durch OPM3 befähigt werden, Projekte mit strategischem Nutzen auszuwählen und eine dauerhaft erfolgreiche Projektumgebung zu schaffen. Wie bei anderen PMI-Standards auch, sagt OPM3 Organisationen aber nicht konkret, was sie wie tun sollen, sondern beschreibt Leitlinien, mit denen Organisationen ihr organisatorisches Projektmanagement optimieren könnten. Dies versuchen Sie mit drei ineinandergreifenden Elementen:

  • Wissen – welche Best Practices gibt es für organisatorisches Projektmanagement?
  • Bewertung – wie lassen sich die aktuellen Fähigkeiten einer Organisation bewerten und wie können Organisationen Bereiche identifizieren, die verbessert werden müssen?
  • Verbesserung – wie gelingt die schrittweise Verbesserung und Leistungssteigerung auf Basis der abgeschlossenen Bewertung?

„Das ist mal ein Newsletter, der mich wirklich weiterbringt und auf den ich mich jede Woche freue.“

Wöchentliche Tipps, Meinungen und Informationen gibt es im t2informatik Blog – regelmäßig mit renommierten Gastautoren.

Share This