t2informatik » Wissen kompakt » V-Modell XT ORG

V-Modell XT ORG

Ein organisationsspezifisches V-Modell XT

Das V-Modell XT ist ein reichhaltiges Vorgehensmodell zur Planung und Steuerung von Systementwicklungsprojekten, das kontinuierlich vom Weit e.V. weiterentwickelt wird. Mit der Version 2.1 wurde der Projekttyp „Einführung und Pflege eines organisatorischen Vorgehensmodell“ aus dem V-Modell XT Standard herausgelöst und als eigenständiges Modell unter dem Namen V-Modell XT ORG veröffentlicht. Das V-Modell XT ORG dokumentiert ein Verfahren zur Einführung und stetigen Verbesserung eines organisationsspezifischen Vorgehensmodells. Die Anpassung des Standards an konkrete Unternehmen und Unternehmenssituationen wird oftmals als notwendig und sehr sinnvoll erachtet. Aus diesem Grund war es auch naheliegend, den ursprünglichen Projekttypen aufzuwerten und ihn in ein separates Vorgehen zu überführen.

Die Struktur und die Begriffe des V-Modell XT ORG entsprechen dem V-Modell XT Standard. Neben dem V-Modell XT Kern kommen die Vorgehensbausteine „Kaufmännisches Projektmanagement“ sowie „Messung und Analyse“ zur Anwendung. Da das Management bei der Einführung eines organisationsspezifischen Vorgehensmodell sehr wichtig ist, betont das V-Modell XT ORG explizit folgende Disziplinen:

  • Anbahnung und Organisation
  • Planung und Steuerung
  • Risikomanagement
  • Problem- und Änderungsmanagement
  • Konfigurationsmanagement
  • Qualitätssicherung
  • Berichtswesen

Hinweis:

Der kostenlose V-Modell XT Guide bietet Ihnen alles Wichtige über das V-Modell XT auf einen Blick. Den Download finden Sie hier  »

„Das ist mal ein Newsletter, der mich wirklich weiterbringt und auf den ich mich jede Woche freue.“
Wöchentliche Tipps, Meinungen und Informationen gibt es im t2informatik Blog – regelmäßig mit renommierten Gastautoren.
Share This