t2informatik » Wissen kompakt » Historische Daten

Historische Daten

Informationen aus der Vergangenheit nutzen

Im Kontext von Unternehmen werden unter historischen Daten Informationen verstanden, die in früheren Projekten und Entwicklungen entstanden sind und dokumentiert wurden. Darunter fallen sämtliche Dokumente wie Projekthandbücher, Pflichtenhefte, Lastenhefte und Reports, aber auch Projektpläne, Basispläne, Ablaufpläne, Anforderungen, Testfälle, Risiken, Änderungsanträge, Kosten, Budgets oder auch Architekturmodelle, Klassendiagramme, Anwendungsfälle und Quellcode. Oftmals nutzen Unternehmen historische Daten als:

  • Blaupause für kommende Vorhaben und Projekte.
  • Grundlage für Workflows und zur Modellierung von Geschäftsprozessmodellen.
  • Quelle für eine Datenanalyse bspw. zur Erhebung von Anforderungen, zur Identifikation von Stakeholdern oder zur Ermittlung von Risiken.
  • Quelle für die Erstellung von Checklisten und Vorlagen.
  • Kopiervorlage.

Historische Daten lassen sich in sehr vielen Bereichen und für viele Aufgaben nutzen. Arbeitet eine Organisation mit einem Versionsmanagement-System ist der Zugriff auf entsprechende Informationen meist relativ leicht. Ohne Versionsmanagement gestaltet sich die Suche nach historischen Daten manchmal mühsam, so dass genau überlegt werden sollte, ob sich ein solcher Aufwand lohnt. Bei der Erstellung einer Business Case Vorlage ergibt es vermutlich Sinn, sich zwei oder drei ältere Business Cases anzuschauen. Für die Schätzung der Restaufwände von Arbeitspaketen kann es aber schwierig und riskant sein, aus der Vergangenheit Rückschlüsse auf die Gegenwart und Zukunft herzuleiten. Der vermutete Aufwand zur Beschaffung und Auswertung der historischen Daten dürfte sich im Verhältnis zum erwarteten Mehrwert eher nicht lohnen. Unternehmen sollten generell vorsichtig bei der Verwendung von Referenzdaten sein, da Projekte per Definition einmalig sind und sich einzelne Information selten 1:1 nutzen lassen. Sofern Erkenntnisse aber verallgemeinerbar sind und sich wiederholt anwenden lassen, kann die Nutzung von historischen Daten Vorteile bieten.

Hinweis:

Eine Business Case Vorlage können Sie hier herunterladen  » 

Wöchentliche Tipps, Meinungen und Informationen gibt es im t2informatik Blog – regelmäßig mit renommierten Gastautoren.
„Ich brauche Freiheit und Vertrauen. Und ich möchte Verantwortung übernehmen und dabei Spaß haben!“
Share This