ReqIF

Das Format zum Austausch von Anforderungen

Das Requirements Interchange Format – kurz ReqIF – ist ein Format zum Austausch von Anforderungen. Das Format wurde als XML-Schema entwickelt, um Anforderungen – im Englischen als Requirements bezeichnet – zwischen Softwarelösungen verschiedener Hersteller auszutauschen. Dazu werden Anforderungen in einer XML-Datei gespeichert. Die Datei besteht aus einem XML-Root-Element „REQ-IF“, in dem Informationen über die Datei selbst sowie die in der Datei verwendeten Datentypen und Anforderungen hinterlegt sind. Zur Beschreibung der Anforderungen werden „Specification Objects“ mit definierbaren Attributen verwendet, wobei jedes Attribut einen Datentyp hat wie z.B. Boolean, Integer, Real, String, sowie Auswahltypen mit definierten Werten oder XHTML-Texte zur Darstellung formatierter Texte und Einbettung von Grafiken. Numerische Datentypen lassen sich projektspezifisch in ihrem Wertebereich einschränken und auch Relationen können Attribute besitzen. Der Austauch von Anforderungen zwischen den Tools der verschiedenen Hersteller erfolgt mittels Import und Export der XML-Datei. Zur eindeutigen Identifizierung einer Anforderung wird ein Gobally Unique Identifier (GUID) verwendet, der unabhängig von Änderungen des Inhalts über die gesamte Prozesskette unverändert bleibt.

Seinen Ursprung hat ReqIF in der Automobilindustrie. Der HIS-Verband als Vertreter der deutschen Automobilindustrie definierte 2004 den Standard RIF zum Austausch von Anforderungen. Um Verwechslungen mit dem Rule Interchange Format – einem W3C-Standard – zu vermeiden, wurde 2010 ReqIF als Kurzschreibweise eingeführt.

ReqIF bietet vor allem zwei wesentliche Vorteile:

  • Der verlustfreie Austausch von Anforderungen zwischen Unternehmen, die unterschiedliche Tools verwenden, wird ermöglicht. Damit wird die Zusammenarbeit zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern bzw. Lieferanten deutlich verbessert, zumal jedes Unternehmen weiterhin sein vorhandenes Tools verwenden kann, sofern es über eine ReqIF-Schnittstellen verfügt.
  • Der Standard als solches ist frei einsehbar, gut dokumentiert, etabliert und wird von zahlreichen Tools unterstützt.

Derzeit ist Version 1.2 aktuell. Die ReqIF Dokumentation ist online unter https://www.omg.org/spec/ReqIF/About-ReqIF/ verfügbar.

Hinweis:

Einen Praxisbericht zum verlustfreien Austausch von Anforderungen finden Sie bei uns im Blog.

 

“Das Fachwissen zu Softwarearchitekturen, die Expertise in der Softwareentwicklung und die sehr flexible Arbeitsweise waren ideal für uns.“

„Ich brauche Freiheit und Vertrauen. Und ich möchte Verantwortung übernehmen und dabei Spaß haben!“

Share This