Zitate für Menschen in Unternehmen

von | 15.08.2022

Auf die Zitate, fertig, los!

Haben Sie gewusst, dass Albert Einstein nicht nur als einer der bedeutendsten theoretischen Physiker der Wissenschaftsgeschichte gilt, sondern auch ein großer Philosoph der Neuzeit war? Zumindest liegt die Vermutung nahe, denn wer sich auf die Suche nach Zitaten für Menschen in Unternehmen macht, findet leicht zahlreiche Äußerungen, die Einstein zugeschrieben werden. Die Erwähnung von Einstein als Quelle einer Weisheit, ist praktisch der Ritterschlag für ein Zitat. Fast spürt man die spezielle Relativitätstheorie, die Lichtquantenhypothese, die Bestätigung des molekularen Aufbaus der Materie durch die „brownsche Bewegung“ und die quantentheoretische Erklärung der spezifischen Wärme fester Körper in jedem Buchstaben des Zitats. Fast.

Nachfolgend finden Sie eine Sammlung von Zitaten, die mir in der einen oder anderen Form in den letzten Wochen und Monaten begegnet sind. Natürlich darf Einstein nicht fehlen. Und Tucholsky auch nicht. Und Turing, Schweitzer, Jobs, Lincoln, Drucker, Wohland, Lotter, Ford, Schopenauer, Goethe, Gates, Tyson, Opa Albert und, und, und…

Zitate über Wege, Pläne und die Zukunft

„Lernen ist wie das Rudern gegen den Strom. Wenn man aufhört, treibt man zurück.“ – Laozi alias Lao-Tse, Laotse, Lao-tzu oder Laudse, so oder so war Laozi ein chinesischer Philosoph

„Der beste Weg, die Zukunft vorherzusagen, ist, sie zu erschaffen.“ – Abraham Lincoln, 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

„Wenn der Pfad vor Ihnen klar ist, befinden Sie sich wahrscheinlich auf dem eines anderen.“  – Joseph Campbell, US-amerikanischer Professor und Publizist auf dem Gebiet der Mythologie

„Wer etwas will, findet einen Weg. Wer etwas nicht will, findet einen Grund.“ – Jim Rohn, US-amerikanischer Unternehmer, Autor und Motivationstrainer

„Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag, an dem du die hundertprozentige Verantwortung für dein Tun übernimmst.“ – Dante Alighieri, Verfasser der göttlichen Komödie

„Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als der, der ohne Ziel herumirrt.“ – Gotthold Ephraim Lessing, bedeutender Dichter der Aufklärung und langsamer Sprinter

„Entweder werden wir einen Weg finden oder wir machen einen!“ – Hannibal, einer der größten Feldherren der Antike und Freund der Alpen

„Die Entfernung ist unwichtig. Nur der erste Schritt ist wichtig.“ – Marie de Vichy-Chamrond, eine französische Salonnière, bekannt für ihren Witz und ihre Dreistigkeit

„Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemanden überholt werden.“ – Marlon Brando, Schauspieler und Motorradfahrer

„Wer nie vom rechten Weg abkommt, bleibt auf der Strecke.“ – Bernd Schuster, mehrfacher Buchautor, dessen französisches Pseudonym Bernard Le Cordonnier irgendwie eleganter klingt

„Jede schwierige Situation, die du jetzt meisterst, bleibt dir in der Zukunft erspart.“ – Dalai Lama, Linienhalter der Gelug-Schule des tibetischen Buddhismus

„Planung ersetzt den Zufall durch den Irrtum. Aus Irrtümern können wir lernen, aus Zufällen nicht.“ – Prof. Dr. Werner Kirsch, deutscher Wirtschaftswissenschaftler und Fachmann für Differenzialoperatoren der mathematischen Physik

„Wenn man alles berechnet, gelingt nichts.“ – Romano Prodi, Wirtschaftswissenschaftler und mehrfacher italienischer Ministerpräsident

„Wer beim Planen versagt, plant sein Versagen.“ – Benjamin Franklin, amerikanischer Drucker, Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler und einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten von Amerika

„Träumen ist eine Form der Planung.“ – Gloria Steinem, Journalistin

„Wenn du Gott zum Lachen bringen willst, erzähle ihm von deinen Plänen.“ – Blaise Pascal, französischer Mathematiker, Physiker und christlicher Philosoph

„Höchstleister planen nicht im Kontext hoher Dynamik. Denn da nutzt Planung überhaupt nichts.“ – Gerhard Wohland, Physiker und Managementberater

„Logik bringt dich von A nach B. Deine Phantasie bringt dich überall hin.“ – Albert Einstein, deutscher Physiker mit Schweizer Staatsbürgerschaft

„Je planmäßiger Menschen vorgehen, desto wirksamer mag sie der Zufall treffen.“ – Friedrich Dürrenmatt, Schriftsteller, Dramatiker und Maler

„Die Illusion, man habe die Vergangenheit verstanden, füttert den Irrglauben, man könne die Zukunft vorhersagen und kontrollieren.“ – Daniel Kahnemann, Gewinner des Alfred-Nobel-Gedächtnispreis für Wirtschaftswissenschaften

„Pläne sind nichts. Planung ist alles.“ – Dwight D. Eisenhower, 34. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

„Man soll die menschlichen Pläne und Unternehmungen nie nach ihrem Ausgang beurteilen.“ – Friedrich II, König von Preußen, aka der „Alte Fritz“

„Columbus hatte keinen Business-Plan, als er Amerika entdeckte.“ – Andrew S. Grove, Mitbegründer von Intel

„Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.“ – Helmuth Karl Bernhard von Moltke, preußischer Generalfeldmarschall und bekannt als „Der große Schweiger“

Oder wie es Mike Tyson, einer der besten Schwergewichtsboxer aller Zeiten, so treffend formulierte:

„Jeder hat einen Plan, bis er einen Schlag in die Fresse bekommt.“

Zitate zu Wissen, Ideen, Risiken und Mut

„Wir sollten uns nicht zu ernst nehmen. Keiner hat das Monopol auf Weisheit gepachtet.“ – Queen Elizabeth II, britische Ikone

„Wissen ist keine Macht, solange es nicht angewandt wird.“ – Dale Carnegie, Freund des Positiven Denkens

„Ideen sind leicht. Die Umsetzung ist schwierig.“ – Guy Kawasaki, Unternehmer und verantwortlich für die Vermarktung des Macintosh 1984

„Eine mittelmäßige Idee, die begeistern kann, hat mehr Aussicht auf Erfolg als eine großartige Idee, die niemanden inspiriert.“ – Mary Kay Ash, Gründerin von Mary Kay Cosmetics

„Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean.“ – Isaac Newton, Fachmann der Schwerkraft

„Mancher lehnt eine gute Idee bloß deshalb ab, weil sie nicht von ihm ist.“ – Luis Bunel, surrealistischer Filmemacher

„Ich weiß, dass ich nichts weiß.“ – Sokrates, nicht verwandt mit dem Kapitän der brasilianischen Fußballnationalmannschaft 

„Gute Ideen sind immer verrückt, bis sie es nicht mehr sind.“ – Lawrence Edward Page, ehemaliger CEO von Alphabet Inc.

„Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ – Albert Einstein, deutscher Physiker mit US-amerikanischer Staatsbürgerschaft

„Immer wieder finden sich Eskimos, die den Bewohnern des Kongo sagen, was sie zu tun haben.“ – Stanislaw Jerzy Lec, polnischer Lyriker und Aphoristiker

„Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.“ – Mark Twain, von Freunden nur Samuel Langhorne Clemens genannt

„Das Traurigste an der Wissenschaft ist, dass sie schneller Wissen sammelt als die Gesellschaft Weisheit.“ – Isaac Asimov, Biochemiker und Science-Fiction-Schriftsteller

„Das größte Risiko ist, keine Risiken einzugehen. In einer Welt, die sich sehr schnell verändert, ist die einzige Strategie, die das Scheitern garantiert, keine Risiken einzugehen.“ – Mark Zuckerberg, Gründer und Vorstandsvorsitzender des Unternehmens Meta Platforms

„Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren.“ – Vincent van Gogh, Maler und Sonnenblumen-Freund

„Ich glaube, Gefahren warten auf jene, die nicht auf das Leben reagiere.“ – Michail Gorbatschow, Gewinner des Friedensnobelpreises 1990

„Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.“ – André Gide, Gewinner des Literaturnobelpreises 1947

„Habe keine Angst, das Gute aufzugeben, um das Großartige zu erreichen.“ – John D. Rockefeller, der erste Milliardär der Weltgeschichte

„Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.“ – Konfuzius, chinesischer Philosoph

„Mut ist nicht immer brüllend laut. Manchmal ist es die ruhige, leise Stimme am Ende des Tages, die sagt: Morgen versuche ich es wieder.“ – Mary Anne Radmacher, Autorin

„Ein Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür werden Schiffe nicht gebaut.“ – Paulo Coelho, Schriftsteller und offenbar Schiffsfachmann

„Erfolg ist nicht endgültig, Misserfolg ist nicht tödlich: Es ist der Mut zum Weitermachen, der zählt.“ – Winston Churchill, Sportliebhaber

„Verbringe nicht die Zeit mit der Suche nach einem Hindernis. Vielleicht ist keines da.“ – Franz Kafka, Schriftsteller und Dichter

Zitate über Fehler und Veränderungen

„Die heutigen Errungenschaften waren die Unmöglichkeiten von gestern.“ – Robert H. Schuller, amerikanischer Motivationsredner

„Versuche immer, den Narren bei einem Deal zu bestimmen. Wenn du keinen findest, dann wirst du es selbst sein.“ – Mark Cuban, Freund von Dirk Nowitzki und Milliardär

„Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er bereits ist.“ – Henry Ford, Erfinder und Automobilpionier

„Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.“ – Benjamin Britten, Komponist und Pianist

„Spiele keine Spiele, die du nicht verstehst, auch wenn du siehst, dass viele andere Leute damit Geld verdienen.“ – Tony Hsieh, Internet-Unternehmer und Risikokapital-Investor

„Eines Tages ist kein Tag der Woche.“ – Janet Dailey, Autorin

„Wer keine Fehler macht, hat noch nie etwas ausprobiert!“ – Albert Einstein, Entdecker von E = mc³

„Wer an der Küste bleibt, kann keine neuen Ozeane entdecken.“ – Ferdinand Magellan, portugisischer Seefahrer

„Die Definition von Wahnsinn, ist immer das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.“ – Albert Einstein, zweimal verheiratet

„Manchmal sind es die Menschen, von denen sich niemand etwas vorstellen kann, die Dinge tun, die sich niemand vorstellen kann.“ – Alan Mathison Turing, Namensgeber für die höchste Auszeichnung der Informatik

„Aus heiligen Kühen, die man schlachtet, werden die besten Steaks.“ – Richard Nicolosi, ehem. Chef von Samsonite

„Wenn Sie nur Dinge machen, von denen Sie im Voraus wissen, wie sie laufen, wird Ihr Unternehmen untergehen.“ – Jeff Bezos, irgendwas mit Amazon

„Es ergibt keinen Sinn, kluge Leute einzustellen und ihnen dann zu sagen, was sie tun sollen. Wir stellen kluge Leute ein, damit sie uns sagen können, was wir tun sollen.“ – Steve Jobs, Vordenker und wohl auch launenhafter Chef

„Entrepreneur ist keine Berufsbezeichnung. Es ist die Geisteshaltung von Menschen, die die Zukunft verändern möchten.“ – Guy Kawasaki, Buchautor

„Beginnen Sie dort, wo Sie sind, nutzen Sie, was Sie haben, tun Sie, was Sie können.“ – Arthur Ashe, Tennis-Legende

„Deine unzufriedensten Kunden sind deine größte Lernquelle.“ – Bill Gates, Philanthrop

„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“ – Hermann Hesse, geboren in Calw, Baden-Württemberg

„Du musst aus den Fehlern anderer lernen. Du kannst einfach nicht lange genug leben, um sie alle selbst zu machen.“ – Sam Levenson, amerikanischer Humorist

„Der einzige wirkliche Fehler ist der, aus dem wir nichts lernen.“ – Henry Ford, Gründer der Ford Motor Company

„Ich habe nicht versagt. Ich habe gerade 10.000 Wege gefunden, die nicht das gewünschte Ergebnis bringen.“ – Thomas Alva Edison, Elektrotechnik-Mastermind

Zitate über Erfolge

„Erfolg ist eine Treppe, keine Tür.“ – Dottie Walters, Autorin

„Fleiß ist die Mutter des Glücks.“ – Benjamin Franklin, Papa der Vereinigten Staaten von Amerika

„Wenn man genau hinsieht, haben die meisten Erfolge über Nacht sehr lange gedauert.“ – Steve Jobs, Obst-Freund und Rollkragenträger

„Die Leute arbeiten so oft hart an der falschen Sache. An der richtigen Sache zu arbeiten ist wahrscheinlich wichtiger, als hart zu arbeiten.“ – Caterina Fake, Mitbegründerin von Flickr

„Mach dir keine Sorgen, dass Leute deine Designarbeit stehlen. Sorge dich eher um den Tag, an dem sie damit aufhören.“ – Jeffrey Zeldman, Unternehmer und Webdesigner

„Erfolg ist die Summe kleiner Anstrengungen – Tag für Tag wiederholt.“ – Robert Collier, Autor

„Du musst nicht spitze sein, um anzufangen. Aber du musst anfangen, um spitze zu werden.“ – Zig Zagler, Verkäufer und Motivationsexperte

„Talent ist billiger als Salz. Was den erfolgreichen Menschen vom talentierten unterscheidet, ist eine Menge harter Arbeit.“ – Stephen King aka John Swithen aka Richard Bachman, Autor

„Ich konnte noch nie einer Herausforderung widerstehen, bei der die Aussicht auf Erfolg gering war und ich das Gegenteil beweisen konnte.“ – Richard Branson, Unternehmer

„Mach es wie die Briefmarke. Sie sichert sich den Erfolg durch die Fähigkeit, an einer Sache festzuhalten, bis sie ankommt.“ – Josh Billings, Schriftsteller und Humorist

„Es ist schwer, einen Menschen zu schlagen, der nie aufgibt.“ – Babe Ruth, Baseball-Legende

„Genie ist 1 % Inspiration und 99 % Transpiration.“ – Thomas Alva Edison, Erfinder der Quadruplex-Übertragungstechnik für Telegrafie

„Ob du denkst, du kannst es oder du kannst es nicht; du wirst auf jeden Fall recht behalten.“ – Henry Ford, Perfektionierer der Fließbandfertigung im Automobilbau

„Wer einen Misserfolg nur als kleinen Umweg betrachtet, verliert nie sein Ziel aus den Augen.“ – Martin Luther, Augustinermönch und Theologieprofessor

„Ein Traum wird nicht durch Magie Wirklichkeit, er braucht Schweiß, Entschlossenheit und harte Arbeit.“ – Colin Powell, Politiker und Offizier

„Erfolg ist die Fähigkeit, von einem Misserfolg zum anderen zu gehen, ohne seine Begeisterung zu verlieren.“ – Winston Churchill, verheiratet mit Clementine Churchill

„Der Straße zum Erfolg ist mit vielen verlockenden Parkplätzen gespickt.“ – Will Rogers, US-amerikanischer Schauspieler und Komiker

„Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es noch einmal zu versuchen.“ – Thomas Alva Edison, Erfinder von Schraubfassungen für Glühlampen

„Große Ergebnisse erfordern großen Ehrgeiz.“ Heraklit von Ephesos, Philosoph

„Erfolgreiche Menschen stellen bessere Fragen, als Resultat bekommen sie bessere Antworten.“ – Anthony Robbins, Autor und NLP-Trainer

„Ich habe in meiner Karriere mehr als 9.000 Würfe verfehlt. Ich habe fast 300 Spiele verloren. Sechsundzwanzig Mal sollte ich das Spiel mit dem letzten Wurf gewinnen und habe versagt. Ich habe in meinem Leben immer und immer wieder versagt. Und genau deshalb war ich so erfolgreich.“ – Michael Jordan, Basketball-Legende

Zitate zu Organisationen und zur Entwicklung von Produkten

„Wenn du dich nicht für die erste Version deines Produkts schämst, hast du zu spät angefangen.“ – Reid Hoffman, Mitbegründer von LinkedIn

„Wenn man ein Team nicht mit zwei Pizzas sattbekommen kann, ist es zu groß.“ – Jeff Bezos, Teilzeit-Politiker

„Jeder Tag, den wir nicht mit der Verbesserung unserer Produkte verbracht haben, war ein verlorener Tag.“ – Joel Spolsky, Mitbegründer von Stack Overflow

„Mache jedes Detail perfekt und beschränke die Anzahl der zu perfektionierenden Details.“ – Jack Dorsey, Mitbegründer von Twitter

„Wenn Sie glauben, dass es teuer ist, einen Profi zu beauftragen, dann warten Sie, bis Sie einen Amateur beauftragen.“ – Red Adair, Feuerwehrmann

„Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen.“ – Anton Bruckner, Komponist und Musikpädagoge

„Man kann die Unwichtigkeit von praktisch allem nicht überschätzen.“ – John Maxwell, Autor und Pastor

„Wir sind nicht deshalb ein Team, weil wir zusammenarbeiten. Wir sind ein Team, weil wir einander vertrauen, respektieren und aufeinander achten.“ – Vala Afshar, Kolumnist und Digital Evangelist

„Solange man Helden oder Schuldige braucht, um eine Situation plausibel zu erklären, hat man sie noch nicht verstanden.“ – Gerhard Wohland, Leiter des Institutes für dynamikrobuste Organisation

„Wer Zäune um Menschen baut, bekommt Schafe.“ – Anja Förster und Dr. Peter Kreuz, Managementvordenker

„Das Perfekte ist der Feind des Guten.“ – Voltaire aka François-Marie Arouet, Philosoph und Schriftsteller

„Fortschritt kann nicht entstehen, wenn wir uns mit der bestehenden Situation zufriedengeben.“ – Taiichi Ōno, Entwickler des Kanban-Systems

„Without standards, there can be no improvement.“ – Taiichi Ōno, Entwickler der Just-in-time-Produktion

„Keine Probleme zu haben, ist das größte Problem von allen.“– Taiichi Ōno, Ideengeber für das Kaizen-Management-Konzept

„Kein noch so kleines Ziel kann ohne eine angemessene Ausbildung erreicht werden.“ – Taiichi Ōno, Toyota-Fahrer

„Der Ausgangspunkt für Verbesserungen besteht darin, den Bedarf zu erkennen.“ – Masaaki Imai, Organisationstheoretiker und Unternehmensberater

„Wir verkaufen einen Lebensstil – das Motorrad gibt es gratis dazu.“ – Bernhard Gneithing, ehemaliger Pressechef bei Harley-Davidson

„Entscheide lieber ungefähr richtig als genau falsch.“ – Johann Wolfgang von Goethe, Dichter und Naturforscher

„Die Henne ist das klügste Geschöpf im Tierreich. Sie gackert erst, nachdem das Ei gelegt ist.“ – Abraham Lincoln, Logistikexperte

„Wo viele Beschränkungen sind, sind bald auch viele Beschränkte.“ – Wolf Lotter, Journalist und Autor

„Das größte Kommunikationsproblem ist, dass wir nicht zuhören, um zu verstehen. Wir hören zu, um zu antworten.“ – Stephen R. Covey, Effektivitätsfachmann

„Innovationsstau ist keine Entschuldigung, sondern eine Diagnose.“ – Sabine Hauswirth, Unternehmensberaterin

„Das Problem ist nicht das Problem. Wie du über das Problem denkst, das ist das Problem.“ – Captain Jack Sparrow, lustiger Pirat

„Zweck und Ziel der Organisation ist es, die Stärken der Menschen produktiv zu machen und ihre Schwächen unwesentlich.“ – Peter F. Drucker, Ökonom und Denker

„Design ist nicht nur das, wonach es aussieht und sich anfühlt. Design ist, wie es funktioniert.“ – Steve Jobs, Erfinder von bunten Computern und Computer-Monitoren

„Das gefährlichste Gift ist das Gefühl der Errungenschaft. Das Gegenmittel ist, jeden Abend darüber nachzudenken, was man morgen besser machen kann.“ – Ingvar Kamprad, Gründer von IKEA

Zitate zu Motivation, Führung und Selbsterkenntnis

„Im nächsten Jahrhundert werden diejenigen Leader sein, die andere fördern.“ – Bill Gates, ein kleiner Riese

„Die Leute sagen oft, dass Motivation nicht von Dauer ist. Nun, das Baden ist es auch nicht – deshalb empfehlen wir es täglich.“ – Zig Ziglar, US-amerikanischer Autor

„Die Welt besteht aus denen, die etwas in Gang setzen, denen, die zusehen, wie etwas geschieht, und denen, die fragen, was geschehen ist.“ –  Norman R. Augustine, Ingenieur der Luftfahrtindustrie

„Ohne Logik wird sich niemand überzeugen lassen. Ohne Magie wird es niemanden interessieren.“ – Gary Goldsmith, Werbefachmann

„Es hört doch jeder nur, was er versteht.“ – Johann Wolfgang von Goethe, Universalgenie

„Es ist immer zu früh, um aufzugeben.“ – Norman Vincent Peale, Autor und Pfarrer

„Das habe ich noch nie gemacht, also bin ich mir sicher, dass ich das kann!“ – Pippi Langstrumpf, das schlauste Mädchen der Welt

„Nie glücklich ist, wer ewig dem nachjagt, was er nicht hat und was er hat, vergisst.“ – William Shakespeare, Stückeschreiber und Schauspieler

„Innovation bedeutet, zu 1.000 Dingen nein zu sagen.“ – Steve Jobs, Persönlichkeit der Computerindustrie

„Ich kann Frauen nur raten, nicht beim ersten Buh den Kopf einzuziehen. Brust raus, weitermachen!“ – Stella McCartney, Modedesignerin

„Unmöglich – ist kein Fakt. Es ist eine Meinung. Unmöglich – ist keine Erklärung. Unmöglich – ist temporär. Nichts ist unmöglich.“ – Muhammad Ali, Boxer, Freund von Schmetterlingen und Bienen

„Wenn du mehr als drei Prioritäten hast, hast du gar keine.“ – Jim Collins, Managementexperte

„Es geht nicht darum, seine To-do-Liste nach Priorität zu sortieren, sondern darum, in der Liste Platz für seine Prioritäten zu schaffen.“ – Stephen Covey, Erzieher und Autor

„Erfahrung heißt gar nichts – man kann seine Sache auch 35 Jahre lang schlecht machen.“ – Kurt Tucholsky aka Kaspar Hauser, Peter Panter, Theobald Tiger und Ignaz Wrobel, Journalist und Schriftsteller

„Du kannst mehr über eine Person lernen, indem du darauf achtest, wie sie über andere spricht, als wenn du darauf achtest, wie andere über sie sprechen.“ – Audrey Hepburn, Filmstar und Ikone

„Ich habe die Führung, aber nicht die Kontrolle!“ – Paul K. Van Riper, Generalleutnant der United States Marine

„Nur an Bushaltestelle oder Taxistand möchten Menschen abgeholt und mitgenommen werden“ – Lars Vollmer, Autor, Kolumnist und Taxinutzer

„Wer Gutes will, der sei erst gut.“ – Johann Wolfgang von Goethe, Italien-Liebhaber

„Mit großer Macht kommt große Verantwortung.“ – Ben Parker, Vater von Peter Parker aka Spider-Man

„Alles Große in der Welt geschieht nur, weil einer mehr tut, als er muss.“ – Albert Einstein, Entdecker des Gesetzes des fotoelektrischen Effekts

„Nur wer selbst brennt, kann ein Feuer in anderen entfachen.“ – Augustinus von Hippo, römischer Bischof und Kirchenlehrer

„Eine Person, die leise selbstbewusst ist, ist der beste Anführer.“ – Fred Wilson, Risikokapitalgeber und Blogger

„Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche, die scheitern.“ – Henry Ford, Sieger beim Rennen „von Küste zu Küste“ 1909

Zitate zu Glück, Geduld und fast dem gesamten Rest

„Nach meiner Erfahrung gibt es so etwas wie Glück nicht.“ – Obi Wan Kenobi, Jedi-Meister

„Der Tod jedes Glücks ist der Vergleich.“ – Sören Kierkegaard, Philosoph und Theologe

„Geduld schafft Perspektive.“ – Simon Sinek, Autor und Unternehmensberater

„Das Schicksal mischt die Karten, wir spielen.“ – Arthur Schopenhauer, Hochschullehrer und Philosoph

„Wenn du denkst, dass nur deine größten und strahlendsten Momente zählen, wirst du dich meistens wie ein Versager fühlen.“ – Chris Hadfield, kanadischer Astronaut

„Die großen Augenblicke sind die, in denen wir getan haben, was wir uns nie zugetraut hätten.“ – Marie von Ebner-Eschenbach, psychologische Schriftstellerin

„Ich bin kein Produkt meiner Umstände. Ich bin ein Produkt meiner Entscheidungen.“ – Stephen Covey, Dozent und Autor

„Zwanzig Jahre von jetzt wirst du über die Dinge enttäuscht sein, die du nicht getan hast, als diejenigen, die du getan hast.“ – Mark Twain, Namensgeber für einen Asteroiden

„Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei.“ – George Orwell, Beamter der britischen Kolonialpolizei in Birma

„Perfektion ist das Salz in der Suppe. Allzu viel macht sie ungenießbar.“ – Stefan Fleischer, Autor religiöser Betrachtungen und Suppen-Liebhaber

„Wenn es um den Stil geht, schwimm mit dem Strom. Wenn es ums Prinzip geht, bleib standhaft wie ein Fels.“ – Thomas Jefferson, Staatstheoretiker und Förderer der Trennung von Religion und Staat

„Man soll nicht so lange warten, bis man Zeit hat.“ – Joachim Panten, Aphoristiker und Publizist

„Zeit ist das, was wir am meisten wollen, aber das, was wir am meisten vergeuden.“ – William Penn, Essayist und Quäker

„Sag nicht, dass du nicht genug Zeit hast. Du hast genau die gleiche Anzahl von Stunden pro Tag, die Helen Keller, Pasteur, Michelangelo, Mutter Teresa, Leonardo Da Vinci, Thomas Jefferson und Albert Einstein gegeben wurden.“ – H. Jackson Brown Jr., Schriftsteller

„Jeder Mensch stirbt, aber nicht jeder Mensch lebt wirklich.“ – William Wallace, Braveheart

„Ich frage mich fast jeden Tag: Tue ich grade das Wichtigste, was ich tun kann?“ – Mark Zuckerberg, Freund des Like-Buttons

„Jeder Tag ist eine neue Chance, das zu tun, was du möchtest.“ – Friedrich Schiller, Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker

„Wer seinen Träumen nicht entgegengeht, dem kommt nur alltägliches entgegen.“ – Ernst Ferstl, Lehrer und Schriftsteller

„Wenn du es dir vorstellen kannst, kannst du es auch tun.“ – Walt Disney, Erfinder der reichsten Ente der Welt

„Kritikern hat man noch nie ein Denkmal gebaut, den Kritisierten dagegen schon oft.“ – Glenn W. Turner, Erfinder eines „raffinierten“ Verkaufssystems

„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“ – Bertolt Brecht, Dramatiker und Lyriker

„Viel mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.“ – Dumbledore, Freund von Harry Potter

„Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nichts tun muss, was er nicht will.“ – Jean-Jacques Rousseau, Philosoph, Pädagoge, Naturforscher und Komponist

„In einem Jahr wirst du dir wünschen, du hättest heute angefangen.“ – Karen Lamb, Autorin

„Das Leben besteht aus Gelegenheiten. Auch aus denen, die wir verpassen.“ – Benjamin Button, ein seltsamer Fall

„Jeder ist ein Genie! Aber wenn du einen Fisch danach beurteilst, ob er auf einen Baum klettern kann, wird er sein ganzes Leben glauben, dass er dumm ist.“ – Albert Einstein, Sohn von Pauline und Hermann Einstein

„Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hat, überall zu erzählen, wie beschäftigt er ist.“ – Robert Lembke, Fernsehmoderator und Freund des Sparschweins

Vielleicht mit etwas Vorsicht zu genießen

Es gibt auch noch eine Reihe von interessanten Zitaten, die jedoch vielleicht mit etwas Vorsicht zu genießen sind:

„Warte nicht. Es gibt nie den passenden Moment.“ Napoleon Bonaparte, revolutionärer Diktator und französischer Kaiser

„Beginne mit dem Notwendigen, dann tue das Mögliche – und plötzlich wirst Du das Unmögliche tun.“ Franz von Assisi, Begründer des Ordens der Minderbrüder, Mitbegründer der Klarissen und Schutzpatron der Tiere

„Hör zu, lächle, stimme zu und tue dann, was immer du tun wolltest.“ – Robert Downey Jr., Schauspieler 

„Je mehr Vergnügen du an deiner Arbeit hast, umso besser wird sie bezahlt.“ – Mark Twain, Abenteurer

„Einfachheit ist die höchste Stufe der Vollendung.“ – Leonardo da Vinci, Maler, Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph

„Ein Experte ist eine Person, die alle Fehler gemacht hat, die in einem sehr engen Bereich gemacht werden können.“ – Niels Bohr, Gewinner des Nobelpreises für Physik 1922

„Das Schlimme ist, dass die Unfähigkeit zu denken so oft mit der Unfähigkeit zu schweigen Hand in Hand geht.“ – Hans Krailsheimer, Jurist und Schriftsteller

„Ganz gleich, ob Sie die Geheimnisse des Universums lüften wollen oder einfach nur eine Karriere im 21. Jahrhundert anstreben, das Erlernen von Grundkenntnissen der Computerprogrammierung ist unerlässlich.“ – Stephen Hawking, Astrophysiker

„Was bedeutet schon Geld? Ein Mensch ist erfolgreich, wenn er zwischen Aufstehen und Schlafengehen das tut, was ihm gefällt.“ – Bob Dylan, Nobelpreisträger für Literatur 2016

„Erfolg ist eher von Dauer, wenn man ihn erreicht, ohne die eigenen Prinzipien zu untergraben.“ – Walter Cronkite, Journalist und Nachrichtensprecher

„Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen: Es muss anders werden, wenn es gut werden soll.“ – Georg Christoph Lichtenberg, erster deutscher Professor für Experimentalphysik im Zeitalter der Aufklärung

„In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“ – Kurt Tucholsky, bedeutender Publizist der Weimarer Republik

„Wenn Du die Theorie der Praxis vorziehst, so versuche mal eine Speisekarte zu essen.“ – Jo Taijun Fuss, vermutlich 1957 geboren

„Wenn sich die Bürokratie weiter so ausbreitet wie bisher, wird Gott die nächste Sintflut nicht mit Wasser, sondern mit Papier veranstalten.“ – Cyril Northcote Parkinson, Historiker und Publizist

„Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann – tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde.“ – Margaret Mead, Ethnologin

„Der Lohn für gute Arbeit ist mehr Arbeit.“ – Tom Sachs, Künstler

„Du hast keine Chance, also nutze sie.“ – Herbert Achternbusch, Schriftsteller, Filmregisseur und Maler

„Glücklich ist, wer vergisst, das, was nicht zu ändern ist.“ – Opa Albert bzw. aus der Operette „Die Fledermaus“

„Wenn die Gelegenheit nicht anklopft, baue eine Tür.“ – Milton Berle, chauspieler, Entertainer und Komiker

„Wenn Sie einen Scheiß-Prozess digitalisieren, dann haben Sie immer noch einen scheiß digitalen Prozess.“ – Thorsten Dirks, Manager

„Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind.“ – Albert Schweitzer, Denker und Pazifist

Die letzten beiden Zitate stammen – natürlich – von Albert Einstein:

„Kreativität ist Intelligenz, die Spaß macht.“

Und: „Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht.“

 

Hinweise:

Bevor ich der Aussage von Curt Goetz „Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man nie vorübergehen lassen“ folge, möchte ich Danke sagen. Danke an Tobias Eickelpasch, Heiko Bartlog, Kristina Müller und Thomas Michl, die mir einen großen Fundus von Zitaten angeboten haben. Und danke an Anja Klein, Peter Müller, Daniel Dubbel, Ringo Rupf, Stephan Moser, Sabine Hauswirth, Elisabeth Petracs, Juliane Molitor, Sandra Brauer, Gottfried Szing, Tobias Leisgang, Merlin Mechler, Alex Rammlmair, Dr. Jürgen Schüppel, Martina Baehr, Sascha Rülicke, Michael Wisser, Samantha Höttemann-Vos, Clemens Bauer, Jörg Löffler, Ulrike Alt, Dominque von Lossow, Ulrich Gerndt und Susanne Neunes und ihren Opa Albert, die allesamt Zitate zusammengetragen haben.

Wenn Ihnen der Beitrag gefällt oder Sie darüber diskutieren wollen, teilen Sie ihn gerne in Ihrem Netzwerk. Und falls Sie sich für weitere Tipps aus der Praxis interessieren, dann testen Sie gerne unseren wöchentlichen Newsletter mit neuen Beiträgen, Downloads, Empfehlungen und aktuellem Wissen. Vielleicht wird er auch Ihr Lieblings-Newsletter!

Michael Schenkel hat im t2informatik Blog weitere Beiträge veröffentlicht, u. a. 

t2informatik Blog: Der Sieg der Basismerkmale

Der Sieg der Basismerkmale

t2informatik Blog: Die Forderung nach Authentizität

Die Forderung nach Authentizität

t2informatik Blog: Die Suche nach dem X

Die Suche nach dem X

Michael Schenkel
Michael Schenkel

Leiter Marketing, t2informatik GmbH

Michael Schenkel ist Diplom-Betriebswirt (BA) und macht Marketing mit Leidenschaft. Er bloggt gerne über Projektmanagement, Requirements Engineering und Marketing. Und er freut sich, wenn Sie ihn auf eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen treffen.