t2informatik » Glossar » 3S Retrospektive

3S Retrospektive

Start, Spice up und Stop

Der Scrum Guide definiert „The Sprint Retrospective is an opportunity for the Scrum Team to inspect itself and create a plan for improvements to be enacted during the next Sprint.“ Eine Retrospektive in Scrum ist also ein regelmäßiges Event, zu dem sich das Entwicklungsteam trifft, um die jüngere Vergangenheit – also den zurückliegenden Sprint – zu beleuchten und dadurch die zukünftige Zusammenarbeit im Team zu verbessern. Die 3S Retrospektive ist eine Variante zur Durchführung einer solchen Rückschau, die drei Kategorien definiert:

  • Start: In der Kategorie „Start“ notiert jedes Teammitglied Dinge, die das Team noch nicht macht und die für sie nützlich sein könnten.
  • Spice up: In der Kategorie „Spice up“ werden Elemente erfasst, von denen das Team profitiert und die es noch mehr und / oder besser machen könnte.
  • Stop: In der Kategorie „Stop“ werden Aspekte notiert, die das Team zurückhält und / oder die viel Zeit kosten. Es würde dem Team helfen, wenn es mit diesen Dingen aufhören würde.

Nachdem genügend Ideen generiert wurden, stimmen die Teammitglieder über den / die wichtigsten Artikel ab. Dabei kann der Scrum Master jedes Teammitglied für eine Idee abstimmen lassen oder jedem Teammitglied bspw. drei Stimmen gewähren, die individuell (also auch drei Stimmen für dasselbe Element) zugewiesen werden können.

Die 3S Retrospektive lässt sich schnell und einfach umsetzen. Die Einteilung in Start, Spice up und Stop ist sehr aktionsorientiert und konzentriert sich auf das Wesentliche. Jeder erzeugte Gegenstand kann direkt zu einer Verhaltensänderung führen. So kann das Team anfangen, zukünftig etwas Neues zu tun, oder es kann eine Tätigkeit stoppen oder es kann etwas weiterhin tun, bis es zu einer Gewohnheit wird.

„Das ist mal ein Newsletter, der mich wirklich weiterbringt und auf den ich mich jede Woche freue.“

Wöchentliche Tipps, Meinungen und Informationen gibt es im t2informatik Blog – regelmäßig mit renommierten Gastautoren.

Share This